Dr. Stefan Pahler

Druckkammerzentrum im Klinikum Traunstein

Druckkammerzentrum im Klinikum Traunstein

Stefan Pahler

Facharzt für Anästhesiologie,
spezielle anästhesiologische Intensivmedizin,
Notfallmedizin,
leitender Druckkammerarzt (GTÜM e.V.)

Ethikberater im Gesundheitswesen (cekib Nürnberg)

Was ist eine HBO-Therapie ? 

Die Hyperbare Sauerstofftherapie, kurz HBO für „hyperbare Oxygenierung“, ist eine international in vielen medizinischen Fachdisziplinen angewandte Therapiemethode.

Ziel der HBO-Therapie ist es, das mit Sauerstoff unterversorgte Gewebe (z.B. Wunde, Knochen) wieder ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen. Dies geschieht in einer medizinischen Druckkammer unter Aufsicht eines Arztes sowie speziell ausgebildeten Fachpersonals. Während der Behandlung herrscht in der Kammer Überdruck, wodurch während der Atmung von reinem Sauerstoff über Masken deutlich mehr Sauerstoff zunächst im Blut und dann im Gewebe gelöst wird.

 

Der Sauerstoff erreicht somit auch die Körperbereiche, welche vorher nicht ausreichend versorgt wurden. Dadurch werden zahlreiche genesungsfördernde Prozesse in Gang gesetzt.

Pahler_8.jpg

Behandlungsgebiete

sugar-blood-level.png

Diabetischer Fuß

chemotherapy_edited.png

Bestrahlungsfolgen

broken-bone.png

Knochen und Gelenkserkrankungen

ear_edited.png

Hörsturz

migraine.png

Migräne

glasses.png

Otitis externa nekroticans

alarm.png

Kohlenmonoxid-
vergiftung

megaphone.png

Schalltrauma

goggles.png

Tauchunfall

Hyperbare Sauerstofftherapie bei schwerem diabetischen Fußsyndrom

Druckkammerbehandlung bei diabetischen Fußsyndrom auch ambulant möglich

HBO rettet Leben

Verbände & weitere Organisationen

ECHM-5.jpg
logogtuem.jpg
vdd-retina.png
Bildschirmfoto 2019-09-02 um 19.46.00.pn
Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.

Öffnungszeiten

Montag-Freitag: 07:30 bis 14:00

Cuno-Niggl-Straße 3 

83278 Traunstein 

Deutschland

Tel. : +49 (0)861 - 1 59 67

          +49 (0)861 - 230 83 48 0

Fax : +49 (0)861 - 1 58 89
          +49 (0)861 - 230 83 48 9

Im Notfall erreichbar über Klinikum Traunstein 

Tel. : +49 (0) 8 61 - 70 50

oder über die integrierte Leitstelle Traunstein: 112